Longieren mit Hund in Wien ist der Spaß für alle Vierbeiner mit Speed!

Bei diesem geblockten Training läuft der Hund an einem abgesteckten Longierkreis entlang, während sein Mensch in der Mitte dieses Kreises steht und ihn anleitet. Die Zusammenarbeit der Mensch-Hunde-Teams wird stark verbessert, da die Signale an den Hund fast ausschließlich über Sichtzeichen gegeben werden. Longieren ist somit Teamarbeit und stärkt die Bindung des Gespanns!

Longieren ist Training mit Tempo, dabei geht die Post ab!

Diverse Erziehungsübungen, Agility und Richtungswechsel, Stop and Goes, welche am Longierkreis mit oder ohne Leine absolviert werden können, werden dabei integriert. Regelmäßiges Longieren fördert die Aufmerksamkeit, Konzentration und Kondition unseres Hundes, lastet ihn körperlich sinnvoll aus und macht vor allem riesig Spaß! Somit steht einem flotten und abwechslungsreichen gemeinsamen Training mit unseren Vierbeinern nichts mehr im Weg!

Dieser Kurs ist für alle Hunde mit gesundem Bewegungsapparat ab dem 1. Lebensjahr geeignet!

Kursdetails:

  • Kurstermine: 06.06., 13.06., 20.06., 27.06. und 04.07.2020
    *bei Schlechtwetter entfällt der Termin ersatzlos!
  • Kurszeit: 5x Samstags 14:15-15:15
  • Kursort: Prater, Details werden bei Anmeldung bekannt gegeben
  • Preis: € 140
  • Kursleitung: Markus Orban

Gleich jetzt anmelden und einen Platz sichern!
Voranmeldungen bitte unter:

Tel: 0699 11 86 38 42

Mail: office@hundezentrum-wien.com

Wir freuen uns, Sie und Ihren Hund bei uns begrüßen zu dürfen!

Longieren für alle Hunderassen, die sich gerne schnell bewegen!

Das Longieren für den Hund hat sich aus dem Pferdesport entwickelt, wo Pferde an einer –so genannten- Longe im Kreis longiert werden. Der Unterschied zwischen dem Pferde- und Hundesport liegt darin, dass das Ziel bei den Hunden ist, frei um den abgesteckten Kreis zu laufen und dabei genau auf die Handzeichen seines Menschen zu achten, worauf beim Pferdesport nicht der Fokus gelegt wird. Diese Art von Beschäftigungstraining ist für jeden Hund und jeden Menschen geeignet, wobei die körperliche Gesundheit des Hundes oberste Priorität hat. Da die Ausführung der Übungen sehr individuell ist, kann auf den Bewegungsapparat gezielt Rücksicht genommen werden. Präzises Training führt zu Muskelaufbau, Korrektur schlampiger Bewegungen und Verbesserung der Kondition.

 Die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund verbessert sich mit jeder Runde. Vierbeiner, welche von Natur aus sehr gerne mit ihren Zweibeinern zusammen arbeiten, bekommen bei dieser Art des Trainings uneingeschränkte Aufmerksamkeit und bemühen sich umso mehr. Fellnasen, welche normalerweise lieber ihre eignen Wege gehen, lernen dass sich die Zusammenarbeit lohnt und Freude bereitet. Auch impulsive Hunde lernen ihre Impulse besser unter Kontrolle zu behalten und trotz diverser interessanter Reize, den Fokus und die Aufmerksamkeit auf ihren Menschen zu richten.


Unsere Hundekurse finden immer in Kleingruppen statt, damit wir jedes Mensch-Hund Team so gut wie möglich betreuen können!

Kursblöcke sind 6 Monate ab Ausstellungsdatum gültig, Trainingsstunden sind mindestens 12 Stunden vor Beginn, telefonisch oder persönlich bei Frau Romana Stieglecker oder Frau Mag. Michaela Marschall abzusagen. Wird ein Trainingstermin nicht rechtzeitig abgesagt, wird die Stunde voll berechnet.


Zurück zur Startseite